Verleihung des Robert-Koch-Preises, der Robert-Koch-Medaille in Gold und der Postdoktorandenpreise

Freitag, 9. November 2012
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Die Robert-Koch-Stiftung e. V. hat den mit 100.000 Euro dotierten Robert-Koch-Preis 2012 an >> Professor Tasuku Honjo vom Institut für Immunologie und Genomic Medicine der Kyoto University Graduate School of Medicine in Japan verliehen. Mit der Robert-Koch-Medaille in Gold wurde >> Professor Eckard Wimmer, State University of New York in Stony Brook, USA, ausgezeichnet. Die Preise überreichte Frau Annette Widmann-Mauz, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, am 9. November 2012 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Die mit je 5.000 Euro dotierten Postdoktorandenpreise der Robert-Koch-Stiftung für herausragende Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses wurden während des Festakts ebenfalls verliehen. Die Deutschen Gesellschaften für Hygiene und Mikrobiologie, Immunologie und Virologie haben ein Vorschlagsrecht. >> Dr. med. Christina Zielinski, Berlin, wurde mit dem Preis für Immunologie für ihre Untersuchungen zur Regulation der Immunantwort ausgezeichnet. >> Dr. rer. nat. Sandra Schwarz, Seattle, USA, bekam den Preis für Mikrobiologie in Anerkennung ihrer Arbeiten zur bakteriellen Proteinsekretion. Den Postdoktorandenpreis für Virologie erhielt >> Dr. rer. nat. Christine Goffinet, Ulm, für ihre Untersuchungen zur Biologie des HI-Virus.

WEITERE INFORMATIONEN