Verleihung des Robert-Koch-Preises, der Robert-Koch-Medaille in Gold und der Postdoktorandenpreise

Freitag, 12. November 2010
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Die Robert-Koch-Stiftung hat den mit 100.000 Euro dotierten Robert-Koch-Preis 2010 an >> Professor Dr. Max Dale Cooper, Atlanta, USA, verliehen. Mit der Robert-Koch-Medaille in Gold wurde >> Professor Dr. Fotis C. Kafatos, London, Großbritannien, ausgezeichnet. Die Preise überreichte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Frau Annette Widmann-Mauz, am 12. November in der Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin.

Die mit je 5.000 Euro dotierten Postdoktorandenpreise der Robert-Koch-Stiftung für herausragende Arbeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses wurden während des Festakts ebenfalls verliehen. Die Deutschen Gesellschaften für Hygiene und Mikrobiologie, Immunologie und Virologie haben ein Vorschlagsrecht. Den Postdoktorandenpreis für Virologie erhielt >> Dr. biol. hum. Michael Schindler, Hamburg, für seine Arbeiten zur Evolution und Funktion von Lentiviren. >> Dr. rer. nat. Tanja Schneider, Bonn, bekam den Preis für Mikrobiologie in Anerkennung ihrer Untersuchungen zur Charakterisierung neuer antimikrobieller Substanzen. >> Dr. rer. nat. Koji Tokoyoda, Berlin und Chiba, Japan, wurde mit dem Preis für Immunologie für seine Arbeiten zur Entstehung und Entwicklung des immunologischen Gedächtnisses ausgezeichnet.

WEITERE INFORMATIONEN